Berichte aus dem Vereinsleben

Hier finden Sie im Bezug auf aktuelle Ereignisse und Termine um den Verein dazu gehörige Berichte


Anglerfest 2022


Am 02.07.2022 fand ab 12 Uhr das Anglerfest des AV Wettin 2020 e.V. statt. Ein großer Dank des Vereines geht zunächst an alle, die bei der Organisation, welche schon seit Februar lief, beteiligt waren. Ein besonderer Dank gilt der Stadt Wettin-Löbejün, für die unkomplizierten Genehmigungen, welche erforderlich waren um ein solchen Fest durchzuführen.
Und ganz herzlicher Dank gilt den Gästen, hierbei hervorzuheben Konstantin Pott (FDP), MdL; Sophie Nitzschke (DIE LINKE), Ramona Hoyer (FDP), Nicklas Kurzweil (DIE LINKE), Olaf Maindok vom Landesanglerverband Sachsen-Anhalt und Frank Tetzlaff von Internationale Angelgeräte sowie unseren Besuchern!
Es war eine besondere und besonders gelungene Veranstaltung, welche mit Bootsfahrten unserer beiden Kapitäne(in) in Person von Matthias Ziebe und Silke Neumann, gutem Essen von Wolfgang Reinhold aus Thüringen, einer Angelvorführung von Detlef Seyffert vom Halleschen Anglerverein und vielen weiteren Attraktionen begleitet wurde. Sogar ein Eiswagen hat sich auf Wunsch des Vorsitzenden zu uns auf den Weg gemacht.
Durchgehend gute Stimmung, begleitet vom Team des lokalen Fernsehens des Jugendclubs „Nest e.V.“, wurde am Ende abgerundet von der Ziehung unserer Tombola. Hier konnten sich viele junge und junggebliebene Gäste über Preise freuen.
Unser Dank gilt auch den vielen Helfern, welche noch nicht erwähnt worden sind und im Hintergrund die Sache am Laufen hielten.
Der Verein zieht ein positives Fazit und möchte Sie einladen, im nächsten Jahr am 01.07.2023, dem 3. Anglerfest einen Besuch abzustatten.
Bereits jetzt freuen wir uns am 27.08.2022 unser Vereinsangeln am Nest durchzuführen. Hier sind Zuschauer und Zuschauerinnen gerne Willkommen.
Schauen Sie gern auf unserer Website vorbei oder sprechen Sie uns an. Wir sind für neue MitgliederInnen und Ideen immer offen.
Ich hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr!
Ihr
Tizian Taube
Präsident AV Wettin 2020 e.V.



Arbeitseinsatz 1/22

 Am 12.02.2022 fand der erste Arbeitseinsatz des Jahres statt. Wir führten diesen in Dobis, am Altarm durch. Hier war in der Vorwoche bei einer Begehung des Gewässers mit dem Landkreis Saalekreis besprochen worden, welche Maßnahmen der Verein zum Erhalt der Angelplätze ergreifen dar, da das Gewässer in einem besonders Geschützten Gebiet liegt. 

Nachdem beide Seiten zufriedengestellt waren, konnten die Angler anrücken. Es fanden sich fast 20 Mitglieder am Wasser ein, um räumten die Plätze auf, befreiten diese von Totholz und schafften eine Grundlage in Dobis wieder angeln zu können. 

Am Ende des Arbeitseinsatzes zog der Vorstand eine positive Bilanz. Es wurden die Vorgaben des Landkreises umgesetzt sowie 11 Angelstellen bereitgestellt. Diese können ab dem 28.02 genutzt werden, da das Gewässer vorerst gesperrt wurde um ein Konzept zu erarbeiten, wie dieses Gewässer geschützt und dennoch beangelt werden kann. Hierzu ist es wichtig, dass jeder sich an diese Vorgaben hält, damit wir auch in Zukunft noch hier Angeln dürfen. 

Durch den Präsidenten wurden im Rahmen des Arbeitseinsatzes noch die Fischereiaufseher Nico Landgraf und Andy Dobert ernannt. 


Ihr AV Wettin 2020 e.V. 


Abangeln 2021

Am 27.11.2021 fand das Abangeln 2021 und damit einhergehend die letzte Veranstaltung für das Jahr 2021 in der Gemeinschaft. 

Im Vorfeld der Veranstaltung wurde durch die Mitglieder die Entscheidung getroffen unsere Satzung zu verändern, sowie die Beitragsordnung in Ihrer aktuellen Form zu beschließen. Nun konnte es nach dem kurzen offiziellen Teil ans Angeln gehen. Die Bilder dazu findet ihr auf unserer Facebookseite. 

Unser Präsident und der Jugendwart haben die anwesende Vereinsjugend mit Startersets Friedfisch/Raubfisch bedacht, welche von der Fördersumme der Saalesparkasse eingekauft wurden. Hier geht unser Dank sowohl an die Sparkasse als auch an den Angelgerätefachhändler Frank Tetzlaff in Halle(Saale). Zum Angeln, kurz gesagt: Gefangen wurde nichts. Jedoch konnten aufgrund der Mühe unseres Gewässerwartes vor dem Abangeln erfolgreich Müll gesammelt werden und ein paar Angelplätze hergerichtet werden. Unser Dank ergeht dafür an unsere Mitglieder und den Gewässerwart. Nicht unerwähnt möchten wir den Vereinsgrillmeister Olaf lassen, welcher sich bei den niedrigen Temperaturen für uns an den Grill stellte und Bratwürste zubereitete. Während der Veranstaltung wurden dem Präsidenten auch noch zwei Mitgliedsanträge auf passive Mitgliedschaft gereicht, welche sogleich vom Vorstand positiv beschieden wurden. Also willkommen, Jeannette und Anja! 

Zuletzt möchten wir als Verein noch auf die Markenausgabe hinweisen. Diese wird noch im Dezember stattfinden. Termin folgt. Je nach Pandemielage werden wir euch über den Ablauf informieren. 

Es bleibt somit nun noch eine schöne Adventszeit zu wünschen. Bleiben Sie gesund und bleiben Sie am Wasser.


Ihr AV Wettin 2020 e.V. 


Anglerfest 2021 

Am 03.07.2021 fand nach der am 29.06.2021 zugestellten Genehmigung das Anglerfest 2021 statt. Hierzu befinden sich bereits Bilder in unserer Galerie. Nach akribischer Vorbereitung durch ein dafür extra gegründetes Team, bestehend aus dem Vorstand des AV Wettin 2020 e.V. mit der Unterstützung von Frau Ramona Hoyer (FDP) und Tino Höpken (DJ) wurde geplant. 

Das Fest begann am 03.07.2021 planmäßig um 12:00 Uhr. Würstchen lagen auf dem Grill, Steaks ebenso und der Räucherofen war angefeuert. Unser Freund Detlef Seyffert und seine Frau Claudia hatten aufgebaut und angelten um für Gäste einen Einblick in den Angelsport bieten zu können. 

Es ließen noch anfangs auf sich warten - die Gäste. Jedoch füllte sich das Festgelände am Nachmittag, sodass wir auch die Bürgermeisterin der Stadt Wettin-Löbejün begrüßen durften. 

Der Vorsitzende hielt eine kurze Ansprache an die Gäste und dann wurde es spannend. Der Verein hatte eine Tombola, mit freundlicher Unterstützung von "Internationale Angelgeräte" Inh. Frank Tetzlaff, vorbereitet. Um 16:45 Uhr wurde durch die Losfee, unseren Präsidenten, ausgelost. Viele Gewinner zeigten sich auch manchmal mehrfach glücklich. 

Alles in allem zieht der Verein ein positives Fazit. Auch wenn es das erste Fest seiner Art war, kann man daraus viel mitnehmen und lernen. Nach jetzigem Stand wird es dieses Fest nun jährlich geben. Aber vermutlich mit mehr Vorbereitungszeit als knapp drei Tagen. Corona sei Dank! 

Wir als Verein hoffen, Sie auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen, und wünschen bis dahin oder bis zum nächsten Wiedersehen viel Gesundheit und Petri Heil! 


- Taube, Vorsitzender